Das Schloß von Baden

Markgrafschaft von Baden
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen | 
 

 Strafregister von Mastermega

Nach unten 
AutorNachricht
Belzébar
Ex-Markgraf
avatar

Anzahl der Beiträge : 484
Localisation : Lerida, Aragón
Anmeldedatum : 22.02.06

BeitragThema: Strafregister von Mastermega   Fr 3 März - 19:33

Prozess zwischen Mastermega und der Markgrafschaft von Baden

(Du 25 februar 1454 au 3 märz 1454)




Urteilsspruch schrieb:
Der Beschuldigte wurde im Falle Sklaverei.

Mastermega wird verurteilt, 10 talers symbolische zu zahlen, um diese Einstellung durchgeführt zu haben. Er wird in der Tat verurteilt, diese Summe zu zahlen, um wieder begonnen zu haben, dort zu diesem Preis einzustellen. Ich erinnere daran, daß das Dorf von Lorrach die Verbindung gibt, die in Richtung der Gesetze führt...

Der Beschuldigte wurde zu zu 10 Talern Geldstrafe verurteilt.

Anklageschrift schrieb:
Der Besagt ist für das zweite Mal von Sklaverei... das erste Mal angeklagt, wir hatten unser Unrecht erkannt , und, haben wir seit Tatsache, so daß alle Bewohner von Baden haben können, Zugang im Gesetz über den Mindestlohn (mehr als 23 Taler für 19 Besonderheitspunkte) an die folgende Adresse:
http://www.acilion.com/deutscheforum/viewtopic.php?t=99
Das ist der Beweis, den ich vorschiebe :
https://redcdn.net/ihimizer/img517/1299/accusationspreuves2hb.png
Ich frage nach 23 Taler von Geldstrafe, damit er sich an diese Anzahl erinnert!
ein Eselbrücke...

le dénommé Mastermega est accusé pour la deuxième fois pour esclavage...
la première fois nous avions reconnu nos torts, et, avons depuis fait en sorte que tous les habitants de Bade puissent avoir accé à la loi sur le salaire minimum (plus de 23 écus pour 19 points de caractéristiques) à l'adresse suivante: http://www.acilion.com/deutscheforum/viewtopic.php?t=99
Voici la preuve que j'avance :https://redcdn.net/ihimizer/img517/1299/accusationspreuves2hb.png
je demande 23 écus d'amende pour qu'il se souvienne de ce chiffre!
un moyen mémo-technique...

Erstes Plädoyer der Verteidigung schrieb:
Ich verstehe nichts...
Ich liese jeder Tag die Nachrichten des Bürgermeisters, wo das Gesetz stehen sollte, und dies seit dem vorhergehenden Prozess.
Aber nichts !!!!
Nichts stand dort über das Lohn in Lörrach.
Es gibt nuch ein Dorf : es ist normal, dass ein solches Gestezt in unserem Dorf steht.
Sie tuten, als ob alle Leute das Forum lesen...
Aber die Realität ist völlig änders.
Ich habe den Lohn erhöht vor dem Prozess...und dann..., was habe ich !! vielen Dank !!
Das schlimmste ist, dass der Bürgermeister wie ich tut...
Er gibt ein Gehalt von 22 Taler.
Aber es ist nicht die Frage.
Die Frage ist : ist es Sklaverei ?
Nein, 22 Taler, es ist kein Hungerlohn.
Und es ist nicht geschrieben, wo alle Leute es liesen können.
Und ich habe von eine Anderung gewartet, selbst wenn sie völlig verrückt ist...Sie ist nicht gekommen.

Anklagerede schrieb:
Darklover hat nämlich jemanden für 22 Taler eingestellt. Und du sogar hast du ein Angebot von 22 Taler angenommen. Ich möchte gern, daß unser Bürgermeister das Gitter von Gehalt auf den Nachrichten des Bürgermeisteramtes anzeigt damit diese Art von Fehlern sich nicht wiederholen! Ich bitte, daß Mastermega 1 Taler von Geldstrafe ( 23-22 ), sogar gar nichts bezahlt. Und ich frage nach dem vigilence des Bürgermeisters während seiner Einstellungen.
Das nächste Mal werde ich nach 23 Taler fragen, was es werde geben!

Darklover a en effet embauché sebalper pour 22 écus. Et toi même tu as accepté une offre de 22 écus. J'aimerai bien que notre maire affiche la grille de salaire sur les messages de la mairie pour que ce genre de fautes ne se reproduisent pas! Je demande que Mastermega paie 1 écus d'amende (23-22), voire rien du tout. Et je demande la vigilence du maire lors de ses embauches.

Letztes Plädoyer der Verteidigung schrieb:
Enirast sucht einen Arbeiter, um ein Weizenfeld zu pflügen. Erforderliche Fähigkeiten : 19 Kraftpunkte, Gehalt: 22,00 Taler. "
Und es gab dasselbe Angebot, mit 22 Taler für 19 Punkte, das ich angenommen habe.
Also zwei Mal habe ich für 22 Taler gearbeitet...
Deshalb hätte ich 2 Taler verloren.
Ich möchte, dass Sie mich freisprechen, und besser : dass der Vorstand das Gestzt zum Beifall unterbreite
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Strafregister von Mastermega
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Schloß von Baden :: Archivsaal-
Gehe zu: