Das Schloß von Baden

Markgrafschaft von Baden
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen | 
 

 Strafregister von Chakuza

Nach unten 
AutorNachricht
Belzébar
Ex-Markgraf
avatar

Anzahl der Beiträge : 484
Localisation : Lerida, Aragón
Anmeldedatum : 22.02.06

BeitragThema: Strafregister von Chakuza   Fr 2 Jun - 1:41

Prozess zwischen Chakuza und der Markgrafschaft von Baden

(Du 22 may 1454 au 1er juni 1454)




Urteilsspruch schrieb:
Der Beschuldigte wurde im Falle Sklavereifür schuldig befunden.

Das letzte Mal, daß Sie wegen der Sklaverei angeklagt worden sind, haben wir Sie wegen einiger disfonctionnements freigemacht.
Seit dem letzten Mal müßten Sie das Gesetz über die Sklaverei kennen...Ich verurteile Sie zu 25 Taler der Geldstrafe.

Der Beschuldigte wurde zu 25 Talern Geldstrafe verurteilt.

Anklageschrift schrieb:
http://img489.imageshack.us/img489/6517/sklavereichakuza28sa.jpg

Das ist ein Beweise, daß Sie aus der Sklaverei zu einem armen Dorfbewohner gemacht haben. Ich lasse Ihnen billigen, daß Sie, der Sklaverei schuldig, sind

Erstes Plädoyer der Verteidigung schrieb:
Die betroffene Person hat sich nicht gemeldet.

Anklagerede schrieb:
ich sehe ,dass das nicht die erste Mal ist, dass Sie Schuldig von Sklaverei sind...

Gesetz über die Wiederholung von Straftaten



Die Wiederholung einer Straftat, für die eine Person schon verurteilt worden ist, wirkt verschlimmernd.

Bei jede Art von Wiederholung wird die Strafe verdoppelt.

Letztes Plädoyer der Verteidigung schrieb:
he wollt ihr mich verarschen das erst mal wurde ich freigesprochen und jetzt hab ich nichts gemacht ist euch langweilig oder was soll die scheiße

_________________


Herzog von Karlsruhe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Strafregister von Chakuza
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Schloß von Baden :: Archivsaal-
Gehe zu: